dsgvo_web

DSGVO - Die Datenschutzgrundverordnung

 

Datenschutzerklärung für Klienten

Diese Erklärung beschreibt, wie die Breschan & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH, Breschan & Petritz Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH („wir“) Ihre personenbezogene Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot(Marketing);
  • im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Kanzlei

und soweit jeweils vom Klienten beauftragt:

  • zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten (einschließlich monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, monatliche und jährliche Meldungen an Behörden etc.);
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten;

für unsere Leistungen als Steuerberater

  • zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Steuerrechts und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen,
  • zur Vertretung vor Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden und vor gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Beitragsangelegenheiten und vor allen anderen behördlich tätigen Institutionen und
  • zur sonstigen Beratung sowie zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögen im Berechtigungsumfang des § 2 WTBG 2017,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 2 WTBG 2017

  

b) für unsere Leistungen als Wirtschaftsprüfer

  • zur selbständige Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, die eine Zusicherungsleistung eines unabhängigen Prüfers erfordern, insbesondere die gesetzlich vorgeschriebene und jede auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhende Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmen, die mit oder ohne der Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist, sowie
  • zur pagatorischen Buchhaltung (Geschäftsbuchhaltung) einschließlich der Lohnverrechnung sowie zur kalkulatorischen Buchhaltung (Kalkulation), einschließlich der Beratung auf diesen Gebieten,
  • zur Beratung und Hilfeleistung auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Bilanzwesens und zum Abschluss unternehmerischer Bücher,,
  • zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems,
  • zur Sanierungsberatung, insbesondere zur Erstellung von Sanierungsgutachten, zur Organisation von Sanierungsplänen, zur Prüfung von Sanierungsplänen und zur begleitenden Kontrolle bei der Durchführung von Sanierungsplänen
  • zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Buchführungs- und Bilanzwesens und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind,
  • zur Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, auf die in anderen Gesetzen mit der ausdrücklichen Bestimmung hingewiesen wird, dass sie nur von Buchprüfern oder Wirtschaftsprüfern gültig ausgeführt werden können,
  • zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögenschaften mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden,
  • zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen und
  • zur Tätigkeit als Mediator,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 3 WTBG 2017.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

DSGVO - Die Datenschutzgrundverordnung

 

Datenschutzerklärung für Klienten

Diese Erklärung beschreibt, wie die Breschan & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH, Breschan & Petritz Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH („wir“) Ihre personenbezogene Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot(Marketing);
  • im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Kanzlei

und soweit jeweils vom Klienten beauftragt:

  • zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten (einschließlich monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, monatliche und jährliche Meldungen an Behörden etc.);
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten;

für unsere Leistungen als Steuerberater

  • zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Steuerrechts und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen,
  • zur Vertretung vor Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden und vor gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Beitragsangelegenheiten und vor allen anderen behördlich tätigen Institutionen und
  • zur sonstigen Beratung sowie zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögen im Berechtigungsumfang des § 2 WTBG 2017,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 2 WTBG 2017

  

b) für unsere Leistungen als Wirtschaftsprüfer

  • zur selbständige Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, die eine Zusicherungsleistung eines unabhängigen Prüfers erfordern, insbesondere die gesetzlich vorgeschriebene und jede auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhende Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmen, die mit oder ohne der Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist, sowie
  • zur pagatorischen Buchhaltung (Geschäftsbuchhaltung) einschließlich der Lohnverrechnung sowie zur kalkulatorischen Buchhaltung (Kalkulation), einschließlich der Beratung auf diesen Gebieten,
  • zur Beratung und Hilfeleistung auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Bilanzwesens und zum Abschluss unternehmerischer Bücher,,
  • zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems,
  • zur Sanierungsberatung, insbesondere zur Erstellung von Sanierungsgutachten, zur Organisation von Sanierungsplänen, zur Prüfung von Sanierungsplänen und zur begleitenden Kontrolle bei der Durchführung von Sanierungsplänen
  • zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Buchführungs- und Bilanzwesens und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind,
  • zur Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, auf die in anderen Gesetzen mit der ausdrücklichen Bestimmung hingewiesen wird, dass sie nur von Buchprüfern oder Wirtschaftsprüfern gültig ausgeführt werden können,
  • zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögenschaften mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden,
  • zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen und
  • zur Tätigkeit als Mediator,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 3 WTBG 2017.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

DSGVO - Die Datenschutzgrundverordnung

 

Datenschutzerklärung für Klienten

Diese Erklärung beschreibt, wie die Breschan & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH, Breschan & Petritz Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH („wir“) Ihre personenbezogene Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot(Marketing);
  • im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Kanzlei

und soweit jeweils vom Klienten beauftragt:

  • zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten (einschließlich monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, monatliche und jährliche Meldungen an Behörden etc.);
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten;

für unsere Leistungen als Steuerberater

  • zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Steuerrechts und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen,
  • zur Vertretung vor Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden und vor gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Beitragsangelegenheiten und vor allen anderen behördlich tätigen Institutionen und
  • zur sonstigen Beratung sowie zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögen im Berechtigungsumfang des § 2 WTBG 2017,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 2 WTBG 2017

  

b) für unsere Leistungen als Wirtschaftsprüfer

  • zur selbständige Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, die eine Zusicherungsleistung eines unabhängigen Prüfers erfordern, insbesondere die gesetzlich vorgeschriebene und jede auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhende Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmen, die mit oder ohne der Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist, sowie
  • zur pagatorischen Buchhaltung (Geschäftsbuchhaltung) einschließlich der Lohnverrechnung sowie zur kalkulatorischen Buchhaltung (Kalkulation), einschließlich der Beratung auf diesen Gebieten,
  • zur Beratung und Hilfeleistung auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Bilanzwesens und zum Abschluss unternehmerischer Bücher,,
  • zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems,
  • zur Sanierungsberatung, insbesondere zur Erstellung von Sanierungsgutachten, zur Organisation von Sanierungsplänen, zur Prüfung von Sanierungsplänen und zur begleitenden Kontrolle bei der Durchführung von Sanierungsplänen
  • zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Buchführungs- und Bilanzwesens und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind,
  • zur Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, auf die in anderen Gesetzen mit der ausdrücklichen Bestimmung hingewiesen wird, dass sie nur von Buchprüfern oder Wirtschaftsprüfern gültig ausgeführt werden können,
  • zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögenschaften mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden,
  • zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen und
  • zur Tätigkeit als Mediator,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 3 WTBG 2017.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

DSGVO - Die Datenschutzgrundverordnung

 

Datenschutzerklärung für Klienten

Diese Erklärung beschreibt, wie die Breschan & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH, Breschan & Petritz Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH („wir“) Ihre personenbezogene Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot(Marketing);
  • im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Kanzlei

und soweit jeweils vom Klienten beauftragt:

  • zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten (einschließlich monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, monatliche und jährliche Meldungen an Behörden etc.);
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten;

für unsere Leistungen als Steuerberater

  • zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Steuerrechts und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen,
  • zur Vertretung vor Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden und vor gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Beitragsangelegenheiten und vor allen anderen behördlich tätigen Institutionen und
  • zur sonstigen Beratung sowie zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögen im Berechtigungsumfang des § 2 WTBG 2017,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 2 WTBG 2017

  

b) für unsere Leistungen als Wirtschaftsprüfer

  • zur selbständige Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, die eine Zusicherungsleistung eines unabhängigen Prüfers erfordern, insbesondere die gesetzlich vorgeschriebene und jede auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhende Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmen, die mit oder ohne der Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist, sowie
  • zur pagatorischen Buchhaltung (Geschäftsbuchhaltung) einschließlich der Lohnverrechnung sowie zur kalkulatorischen Buchhaltung (Kalkulation), einschließlich der Beratung auf diesen Gebieten,
  • zur Beratung und Hilfeleistung auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Bilanzwesens und zum Abschluss unternehmerischer Bücher,,
  • zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems,
  • zur Sanierungsberatung, insbesondere zur Erstellung von Sanierungsgutachten, zur Organisation von Sanierungsplänen, zur Prüfung von Sanierungsplänen und zur begleitenden Kontrolle bei der Durchführung von Sanierungsplänen
  • zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Buchführungs- und Bilanzwesens und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind,
  • zur Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, auf die in anderen Gesetzen mit der ausdrücklichen Bestimmung hingewiesen wird, dass sie nur von Buchprüfern oder Wirtschaftsprüfern gültig ausgeführt werden können,
  • zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögenschaften mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden,
  • zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen und
  • zur Tätigkeit als Mediator,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 3 WTBG 2017.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Bereitstellung Ihrer Daten grundsätzlich freiwillig. Allerdings können wir unseren Auftrag nicht oder nicht vollständig erfüllen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

DSGVO - Die Datenschutzgrund­verordnung

 

Datenschutzerklärung für Klienten

Diese Erklärung beschreibt, wie die Breschan & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH, Breschan & Petritz Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-GmbH („wir“) Ihre personenbezogene Daten verarbeiten. Die Erklärung richtet sich an unsere bestehenden und ehemaligen Klienten, Interessenten und potentielle zukünftige Klienten, sowie ihre jeweiligen Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter.

1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung;
  • zur Stärkung der bestehenden Klientenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Klientenbeziehungen oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Rechtsentwicklungen und unser Dienstleistungsangebot(Marketing);
  • im Falle einer bereits erfolgten Beauftragung zur interne Organisation und zum Schadensmanagement der Kanzlei

und soweit jeweils vom Klienten beauftragt:

  • zur Durchführung der Lohnverrechnung für Klienten (einschließlich monatliche Lohn- und Gehaltsabrechnung, monatliche und jährliche Meldungen an Behörden etc.);
  • zur Durchführung der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten;

für unsere Leistungen als Steuerberater

  • zur Ausübung von Beratungs- und Vertretungstätigkeiten im Bereich des Steuerrechts und wirtschaftlichen Angelegenheiten;
  • zur Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen,
  • zur Vertretung vor Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden und vor gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Beitragsangelegenheiten und vor allen anderen behördlich tätigen Institutionen und
  • zur sonstigen Beratung sowie zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögen im Berechtigungsumfang des § 2 WTBG 2017,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 2 WTBG 2017

  

b) für unsere Leistungen als Wirtschaftsprüfer

  • zur selbständige Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, die eine Zusicherungsleistung eines unabhängigen Prüfers erfordern, insbesondere die gesetzlich vorgeschriebene und jede auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhende Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmen, die mit oder ohne der Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist, sowie
  • zur pagatorischen Buchhaltung (Geschäftsbuchhaltung) einschließlich der Lohnverrechnung sowie zur kalkulatorischen Buchhaltung (Kalkulation), einschließlich der Beratung auf diesen Gebieten,
  • zur Beratung und Hilfeleistung auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Bilanzwesens und zum Abschluss unternehmerischer Bücher,,
  • zur Beratung betreffend Einrichtung und Organisation eines internen Kontrollsystems,
  • zur Sanierungsberatung, insbesondere zur Erstellung von Sanierungsgutachten, zur Organisation von Sanierungsplänen, zur Prüfung von Sanierungsplänen und zur begleitenden Kontrolle bei der Durchführung von Sanierungsplänen
  • zur Erstattung von Sachverständigengutachten auf den Gebieten des Buchführungs- und Bilanzwesens und auf jenen Gebieten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens oder der Betriebswirtschaftslehre erforderlich sind,
  • zur Ausübung jener wirtschaftstreuhänderischen Arbeiten, auf die in anderen Gesetzen mit der ausdrücklichen Bestimmung hingewiesen wird, dass sie nur von Buchprüfern oder Wirtschaftsprüfern gültig ausgeführt werden können,
  • zur Übernahme von Treuhandaufgaben und zur Verwaltung von Vermögenschaften mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden,
  • zur Beratung in arbeitstechnischen Fragen und
  • zur Tätigkeit als Mediator,
  • sowie zur jeder beauftragten Aufgabe gemäß § 3 WTBG 2017.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten bei Ihnen selbst erheben, ist die Berea

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

2. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wenn Sie ein Interessent bzw. potentiell zukünftiger Klient sind, werden wir Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Direktwerbung über den Weg der Zusendung elektronischer Post oder der telefonische Kontaktaufnahme nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) verarbeiten.

Wenn Sie unser Klient sind, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetzlichen Grundlage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten    

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),
  • Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),
  • zusätzlich im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung:
    - Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen
    - Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung
    - Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK),
    - mit der Auszahlung an den Dienstnehmer oder an Dritte befasste Banken,
    - Betriebsärzte und Pensionskassen,
    - Mitversicherte und
  • zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten:- Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung,
    - Banken im Auftrag des Klienten,
    - Factoring-Unternehmen, Zessionare und Leasingunternehmen.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe Punkt 6).

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten    

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),
  • Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),
  • zusätzlich im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung:
    - Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen
    - Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung
    - Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK),
    - mit der Auszahlung an den Dienstnehmer oder an Dritte befasste Banken,
    - Betriebsärzte und Pensionskassen,
    - Mitversicherte und
  • zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten:- Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung,
    - Banken im Auftrag des Klienten,
    - Factoring-Unternehmen, Zessionare und Leasingunternehmen.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe Punkt 6).

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten    

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),
  • Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),
  • zusätzlich im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung:
    - Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen
    - Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung
    - Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK),
    - mit der Auszahlung an den Dienstnehmer oder an Dritte befasste Banken,
    - Betriebsärzte und Pensionskassen,
    - Mitversicherte und
  • zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten:- Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung,
    - Banken im Auftrag des Klienten,
    - Factoring-Unternehmen, Zessionare und Leasingunternehmen.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe Punkt 6).

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten    

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),
  • Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),
  • zusätzlich im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung:
    - Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen
    - Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung
    - Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK),
    - mit der Auszahlung an den Dienstnehmer oder an Dritte befasste Banken,
    - Betriebsärzte und Pensionskassen,
    - Mitversicherte und
  • zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten:- Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung,
    - Banken im Auftrag des Klienten,
    - Factoring-Unternehmen, Zessionare und Leasingunternehmen.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe Punkt 6).

3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten    

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger:

  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister sowie sonstige Dienstleister i.Z.m. Marketing-Aktivitäten
  • Verwaltungsbehörden, Gerichte und Körperschaften des öffentlichen Rechtes,
  • Wirtschaftstreuhänder für Zwecke des Auditing
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles (z.B. Haftpflichtversicherung),
  • Klienten, soweit es sich um Daten der Gesellschafter, Organe und sonstigen Mitarbeiter des jeweiligen Klienten handelt
  • Kooperationspartner und für uns tätige Rechtsvertreter
  • vom Klienten bestimmte sonstige Empfänger (z.B. Konzerngesellschaften des Klienten),
  • zusätzlich im Falle von personenbezogenen Daten von Dienstnehmern unserer Klienten im Bereich der Lohnverrechnung:
    - Gläubiger des Dienstnehmers sowie sonstige an der allenfalls damit verbundenen Rechtsverfolgung Beteiligte, auch bei freiwilligen Gehaltsabtretungen für fällige Forderungen
    - Organe der betrieblichen und gesetzlichen Interessensvertretung
    - Versicherungsanstalten im Rahmen einer bestehenden Gruppen- oder Einzelversicherung sowie Mitarbeitervorsorgekassen (MVK),
    - mit der Auszahlung an den Dienstnehmer oder an Dritte befasste Banken,
    - Betriebsärzte und Pensionskassen,
    - Mitversicherte und
  • zusätzlich im Bereich der Finanz- und Geschäftsbuchhaltung für Klienten:- Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung,
    - Banken im Auftrag des Klienten,
    - Factoring-Unternehmen, Zessionare und Leasingunternehmen.

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) ab. Diese sind auf Anfrage verfügbar (siehe Punkt 6).

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten 

Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten 

Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten 

Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten 

Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten 

Sie sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, soweit Sie unser Klient sind (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

6. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an uns:

BRESCHAN & PARTNER
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH 

Kardinalschütt 9
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
E-Mail: office@breschan.com

BRESCHAN & PARTNER
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH 

Moritschstraße 5-7 
A-9500 Villach
E-Mail: office@breschan.com

Data privacy statement 

1. Purpose of data processing

We are processing your data for the following purposes:

  • Establishment, administration and implementation of the business relationship;
  • Reinforcement of the existing relationship with our clients respectively establishment of new relationships with clients or approaching interested persons including information about current legal developments and our service offer (marketing);
  • In case of an existing business relationship for internal organisation and damage management of the firm

and, if in each case, mandated by the client:

  • Realization of payroll accounting for the clients (including monthly payroll and salary accounting, monthly and yearly notification to the tax authority etc.);
  • Realization of financial and administrative accounting for the clients;

a) For our services as tax consultant

  • for the execution of consultant and representation duties regarding tax law and business activities;
  • for consulting and representing in contribution, insurance and performance matters concerning social insurance
  • for representing at administrative courts and administrative authorities and at state-approved churches and religious groups and at all other official institutions and
  • for other consulting activities as well for the acquisition of trustee relationships and the administration of property within the entitlement scope according to §2 WTBG 2017
  • as well as for any other task according to §2 WTBG 2017

b) For our services as tax auditor

  • for the independent execution of those trustee matters which require an explicit assurance of an independent auditor, in particular the audit of accounting, of closing of accounts, of cost accounting, of the calculation and the commercial performance of companies which are legally required and obligatory in case of a public or private order – connected with or without the issue of an official auditor’s opinion as well as
  • for the independent execution of other audits and agreed investigative activities;
  • for the cash-based accounting (commercial accounting) including payroll accounting as well as for cost accounting (calculation) including consulting regarding these matters,
  • for the consulting and support concerning financial accounting and financial statements and for the closing of commercial books,
  • for the realization of any consulting performances and activities in connection with the works cost accounting
  • for the consulting regarding establishment and organisation of an internal control system,
  • for consulting regarding rehabilitation measures, for the assessment of rehabilitation plans and for the accompanying control regarding the implementation of rehabilitation plans,
  • for the issue of expert opinions regarding accounting and balancing and concerning further matters which require, for an expert judgement, a comprehensive knowledge of accounting or industrial economics,
  • for the execution of those trustee matters which are addressed in other legal provisions stating the explicit obligation of the binding requirement of a tax auditor for their execution,
  • for the acquisition of trustee matters and for the administration of assets with the exemption of the administration of buildings,
  • for the consulting in questions regarding labour law and
  • for the work as a mediator
  • as well as for any other assigned task according to § 3 WTBG 2017.

Insofar as we collect personal data from the client directly, the provision of data, as a basic principle, happens on a voluntary basis. We can, however, not guarantee a comprehensive fulfilment of the client’s order if personal data is not provided.

1. Purpose of data processing 


We are processing your data for the following purposes:

  • Establishment, administration and implementation of the business relationship;
  • Reinforcement of the existing relationship with our clients respectively establishment of new relationships with clients or approaching interested persons including information about current legal developments and our service offer (marketing);
  • In case of an existing business relationship for internal organisation and damage management of the firm

and, if in each case, mandated by the client:

  • Realization of payroll accounting for the clients (including monthly payroll and salary accounting, monthly and yearly notification to the tax authority etc.);
  • Realization of financial and administrative accounting for the clients;

a) For our services as tax consultant

  • for the execution of consultant and representation duties regarding tax law and business activities;
  • for consulting and representing in contribution, insurance and performance matters concerning social insurance
  • for representing at administrative courts and administrative authorities and at state-approved churches and religious groups and at all other official institutions and
  • for other consulting activities as well for the acquisition of trustee relationships and the administration of property within the entitlement scope according to §2 WTBG 2017
  • as well as for any other task according to §2 WTBG 2017

b) For our services as tax auditor

  • for the independent execution of those trustee matters which require an explicit assurance of an independent auditor, in particular the audit of accounting, of closing of accounts, of cost accounting, of the calculation and the commercial performance of companies which are legally required and obligatory in case of a public or private order – connected with or without the issue of an official auditor’s opinion as well as
  • for the independent execution of other audits and agreed investigative activities;
  • for the cash-based accounting (commercial accounting) including payroll accounting as well as for cost accounting (calculation) including consulting regarding these matters,
  • for the consulting and support concerning financial accounting and financial statements and for the closing of commercial books,
  • for the realization of any consulting performances and activities in connection with the works cost accounting
  • for the consulting regarding establishment and organisation of an internal control system,
  • for consulting regarding rehabilitation measures, for the assessment of rehabilitation plans and for the accompanying control regarding the implementation of rehabilitation plans,
  • for the issue of expert opinions regarding accounting and balancing and concerning further matters which require, for an expert judgement, a comprehensive knowledge of accounting or industrial economics,
  • for the execution of those trustee matters which are addressed in other legal provisions stating the explicit obligation of the binding requirement of a tax auditor for their execution,
  • for the acquisition of trustee matters and for the administration of assets with the exemption of the administration of buildings,
  • for the consulting in questions regarding labour law and
  • for the work as a mediator
  • as well as for any other assigned task according to § 3 WTBG 2017.

Insofar as we collect personal data from the client directly, the provision of data, as a basic principle, happens on a voluntary basis. We can, however, not guarantee a comprehensive fulfilment of the client’s order if personal data is not provided.

1. Purpose of data processing 


We are processing your data for the following purposes:

  • Establishment, administration and implementation of the business relationship;
  • Reinforcement of the existing relationship with our clients respectively establishment of new relationships with clients or approaching interested persons including information about current legal developments and our service offer (marketing);
  • In case of an existing business relationship for internal organisation and damage management of the firm

and, if in each case, mandated by the client:

  • Realization of payroll accounting for the clients (including monthly payroll and salary accounting, monthly and yearly notification to the tax authority etc.);
  • Realization of financial and administrative accounting for the clients;

a) For our services as tax consultant

  • for the execution of consultant and representation duties regarding tax law and business activities;
  • for consulting and representing in contribution, insurance and performance matters concerning social insurance
  • for representing at administrative courts and administrative authorities and at state-approved churches and religious groups and at all other official institutions and
  • for other consulting activities as well for the acquisition of trustee relationships and the administration of property within the entitlement scope according to §2 WTBG 2017
  • as well as for any other task according to §2 WTBG 2017

b) For our services as tax auditor

  • for the independent execution of those trustee matters which require an explicit assurance of an independent auditor, in particular the audit of accounting, of closing of accounts, of cost accounting, of the calculation and the commercial performance of companies which are legally required and obligatory in case of a public or private order – connected with or without the issue of an official auditor’s opinion as well as
  • for the independent execution of other audits and agreed investigative activities;
  • for the cash-based accounting (commercial accounting) including payroll accounting as well as for cost accounting (calculation) including consulting regarding these matters,
  • for the consulting and support concerning financial accounting and financial statements and for the closing of commercial books,
  • for the realization of any consulting performances and activities in connection with the works cost accounting
  • for the consulting regarding establishment and organisation of an internal control system,
  • for consulting regarding rehabilitation measures, for the assessment of rehabilitation plans and for the accompanying control regarding the implementation of rehabilitation plans,
  • for the issue of expert opinions regarding accounting and balancing and concerning further matters which require, for an expert judgement, a comprehensive knowledge of accounting or industrial economics,
  • for the execution of those trustee matters which are addressed in other legal provisions stating the explicit obligation of the binding requirement of a tax auditor for their execution,
  • for the acquisition of trustee matters and for the administration of assets with the exemption of the administration of buildings,
  • for the consulting in questions regarding labour law and
  • for the work as a mediator
  • as well as for any other assigned task according to § 3 WTBG 2017.

Insofar as we collect personal data from the client directly, the provision of data, as a basic principle, happens on a voluntary basis. We can, however, not guarantee a comprehensive fulfilment of the client’s order if personal data is not provided.

1. Purpose of data processing 


We are processing your data for the following purposes:

  • Establishment, administration and implementation of the business relationship;
  • Reinforcement of the existing relationship with our clients respectively establishment of new relationships with clients or approaching interested persons including information about current legal developments and our service offer (marketing);
  • In case of an existing business relationship for internal organisation and damage management of the firm

and, if in each case, mandated by the client:

  • Realization of payroll accounting for the clients (including monthly payroll and salary accounting, monthly and yearly notification to the tax authority etc.);
  • Realization of financial and administrative accounting for the clients;

a) For our services as tax consultant

  • for the execution of consultant and representation duties regarding tax law and business activities;
  • for consulting and representing in contribution, insurance and performance matters concerning social insurance
  • for representing at administrative courts and administrative authorities and at state-approved churches and religious groups and at all other official institutions and
  • for other consulting activities as well for the acquisition of trustee relationships and the administration of property within the entitlement scope according to §2 WTBG 2017
  • as well as for any other task according to §2 WTBG 2017

b) For our services as tax auditor

  • for the independent execution of those trustee matters which require an explicit assurance of an independent auditor, in particular the audit of accounting, of closing of accounts, of cost accounting, of the calculation and the commercial performance of companies which are legally required and obligatory in case of a public or private order – connected with or without the issue of an official auditor’s opinion as well as
  • for the independent execution of other audits and agreed investigative activities;
  • for the cash-based accounting (commercial accounting) including payroll accounting as well as for cost accounting (calculation) including consulting regarding these matters,
  • for the consulting and support concerning financial accounting and financial statements and for the closing of commercial books,
  • for the realization of any consulting performances and activities in connection with the works cost accounting
  • for the consulting regarding establishment and organisation of an internal control system,
  • for consulting regarding rehabilitation measures, for the assessment of rehabilitation plans and for the accompanying control regarding the implementation of rehabilitation plans,
  • for the issue of expert opinions regarding accounting and balancing and concerning further matters which require, for an expert judgement, a comprehensive knowledge of accounting or industrial economics,
  • for the execution of those trustee matters which are addressed in other legal provisions stating the explicit obligation of the binding requirement of a tax auditor for their execution,
  • for the acquisition of trustee matters and for the administration of assets with the exemption of the administration of buildings,
  • for the consulting in questions regarding labour law and
  • for the work as a mediator
  • as well as for any other assigned task according to § 3 WTBG 2017.

Insofar as we collect personal data from the client directly, the provision of data, as a basic principle, happens on a voluntary basis. We can, however, not guarantee a comprehensive fulfilment of the client’s order if personal data is not provided.

2. Legal basis of the data processing

If you are an interested person or a possible future client, we guarantee that your contact data is only processed subject to your agreement according to Art. 6/1 lit. a of the General Data Protection Regulation (GDPR) for the purpose of direct advertisement via electronic mail or phone contact. 

If you are a client, we have to process your personal data in order to be able to fulfil the contract with you (Art 6/1 lit. b GDPR). 

Besides, we process your personal data on the basis of our prevailing legitimate interest to be able to answer the purpose stated under 1) (Art. 6/1 lit. f GDPR) and on the legal basis of WTBG 2017 (Art. 9/2 lit. g GDPR).

2. Legal basis of the data processing

If you are an interested person or a possible future client, we guarantee that your contact data is only processed subject to your agreement according to Art. 6/1 lit. a of the General Data Protection Regulation (GDPR) for the purpose of direct advertisement via electronic mail or phone contact. 

If you are a client, we have to process your personal data in order to be able to fulfil the contract with you (Art 6/1 lit. b GDPR). 

Besides, we process your personal data on the basis of our prevailing legitimate interest to be able to answer the purpose stated under 1) (Art. 6/1 lit. f GDPR) and on the legal basis of WTBG 2017 (Art. 9/2 lit. g GDPR).

2. Legal basis of the data processing

If you are an interested person or a possible future client, we guarantee that your contact data is only processed subject to your agreement according to Art. 6/1 lit. a of the General Data Protection Regulation (GDPR) for the purpose of direct advertisement via electronic mail or phone contact. 

If you are a client, we have to process your personal data in order to be able to fulfil the contract with you (Art 6/1 lit. b GDPR). 

Besides, we process your personal data on the basis of our prevailing legitimate interest to be able to answer the purpose stated under 1) (Art. 6/1 lit. f GDPR) and on the legal basis of WTBG 2017 (Art. 9/2 lit. g GDPR).

2. Legal basis of the data processing

If you are an interested person or a possible future client, we guarantee that your contact data is only processed subject to your agreement according to Art. 6/1 lit. a of the General Data Protection Regulation (GDPR) for the purpose of direct advertisement via electronic mail or phone contact. 

If you are a client, we have to process your personal data in order to be able to fulfil the contract with you (Art 6/1 lit. b GDPR). 

Besides, we process your personal data on the basis of our prevailing legitimate interest to be able to answer the purpose stated under 1) (Art. 6/1 lit. f GDPR) and on the legal basis of WTBG 2017 (Art. 9/2 lit. g GDPR).

2. Legal basis of the data processing

If you are an interested person or a possible future client, we guarantee that your contact data is only processed subject to your agreement according to Art. 6/1 lit. a of the General Data Protection Regulation (GDPR) for the purpose of direct advertisement via electronic mail or phone contact. 

If you are a client, we have to process your personal data in order to be able to fulfil the contract with you (Art 6/1 lit. b GDPR). 

Besides, we process your personal data on the basis of our prevailing legitimate interest to be able to answer the purpose stated under 1) (Art. 6/1 lit. f GDPR) and on the legal basis of WTBG 2017 (Art. 9/2 lit. g GDPR).

3. Transmission of data

If mandatory in order to be able to answer the purposes stated under 1), we will transmit your personal data to the following recipients:

  • IT service providers deployed by us as well as further service providers in connection with marketing activities,
  • Administrative authorities, courts and public corporations,
  • Public accountants for the purpose of auditing,
  • Insurances for the purpose of closing of an insurance contract regarding the performance or the occasion of an insurance case (e.g. general liability insurance)
  • Clients, insofar as the personal data concerns shareholders, bodies or further employees of the particular client,
  • Cooperation partners and lawyers deployed by us,
  • Further recipients assigned by the client (e.g. affiliated corporations of the client),
  • In addition, in the case of personal data of employees of our clients concerning payroll accounting:
    - Creditors of the employee as well as other persons connected with a possible prosecution, also regarding voluntary assignment of salary for outstanding debts,
    - Bodies of commercial and legal representation of interests, - Insurance companies within the framework of an existing group or single insurance as well as employee provision funds (German abbreviation: MVK),
    - Bank institutions responsible for the payment to employees or third parties
    - Company medical officers and retirement funds,
    - Additional insured persons and In addition, regarding financial and commercial accounting for clients:
    - Debt collection agencies for debt collection - Bank institutions by order of the client,
    - Factoring companies, legal successors and leasing companies

Some of the recipients mentioned above may be located outside of Austria or process your personal data outside of Austria. It may be possible that the level of data protection in other countries does not comply with the elevated level of data protection in Austria. Therefore, we take measures to ensure that all recipients of your personal data provide an appropriate level of data protection. For that purpose, we, as an example, sign standard contract provisions (2010/87/EC and/or 2004/915/EC). These are available at request (see 6)).

3. Transmission of data

If mandatory in order to be able to answer the purposes stated under 1), we will transmit your personal data to the following recipients:

  • IT service providers deployed by us as well as further service providers in connection with marketing activities,
  • Administrative authorities, courts and public corporations,
  • Public accountants for the purpose of auditing,
  • Insurances for the purpose of closing of an insurance contract regarding the performance or the occasion of an insurance case (e.g. general liability insurance)
  • Clients, insofar as the personal data concerns shareholders, bodies or further employees of the particular client,
  • Cooperation partners and lawyers deployed by us,
  • Further recipients assigned by the client (e.g. affiliated corporations of the client),
  • In addition, in the case of personal data of employees of our clients concerning payroll accounting:
    - Creditors of the employee as well as other persons connected with a possible prosecution, also regarding voluntary assignment of salary for outstanding debts,
    - Bodies of commercial and legal representation of interests, - Insurance companies within the framework of an existing group or single insurance as well as employee provision funds (German abbreviation: MVK),
    - Bank institutions responsible for the payment to employees or third parties
    - Company medical officers and retirement funds,
    - Additional insured persons and In addition, regarding financial and commercial accounting for clients:
    - Debt collection agencies for debt collection - Bank institutions by order of the client,
    - Factoring companies, legal successors and leasing companies

Some of the recipients mentioned above may be located outside of Austria or process your personal data outside of Austria. It may be possible that the level of data protection in other countries does not comply with the elevated level of data protection in Austria. Therefore, we take measures to ensure that all recipients of your personal data provide an appropriate level of data protection. For that purpose, we, as an example, sign standard contract provisions (2010/87/EC and/or 2004/915/EC). These are available at request (see 6)).

3. Transmission of data

If mandatory in order to be able to answer the purposes stated under 1), we will transmit your personal data to the following recipients:

  • IT service providers deployed by us as well as further service providers in connection with marketing activities,
  • Administrative authorities, courts and public corporations,
  • Public accountants for the purpose of auditing,
  • Insurances for the purpose of closing of an insurance contract regarding the performance or the occasion of an insurance case (e.g. general liability insurance)
  • Clients, insofar as the personal data concerns shareholders, bodies or further employees of the particular client,
  • Cooperation partners and lawyers deployed by us,
  • Further recipients assigned by the client (e.g. affiliated corporations of the client),
  • In addition, in the case of personal data of employees of our clients concerning payroll accounting:
    - Creditors of the employee as well as other persons connected with a possible prosecution, also regarding voluntary assignment of salary for outstanding debts,
    - Bodies of commercial and legal representation of interests, - Insurance companies within the framework of an existing group or single insurance as well as employee provision funds (German abbreviation: MVK),
    - Bank institutions responsible for the payment to employees or third parties
    - Company medical officers and retirement funds,
    - Additional insured persons and In addition, regarding financial and commercial accounting for clients:
    - Debt collection agencies for debt collection - Bank institutions by order of the client,
    - Factoring companies, legal successors and leasing companies

Some of the recipients mentioned above may be located outside of Austria or process your personal data outside of Austria. It may be possible that the level of data protection in other countries does not comply with the elevated level of data protection in Austria. Therefore, we take measures to ensure that all recipients of your personal data provide an appropriate level of data protection. For that purpose, we, as an example, sign standard contract provisions (2010/87/EC and/or 2004/915/EC). These are available at request (see 6)).

3. Transmission of data

If mandatory in order to be able to answer the purposes stated under 1), we will transmit your personal data to the following recipients:

  • IT service providers deployed by us as well as further service providers in connection with marketing activities,
  • Administrative authorities, courts and public corporations,
  • Public accountants for the purpose of auditing,
  • Insurances for the purpose of closing of an insurance contract regarding the performance or the occasion of an insurance case (e.g. general liability insurance)
  • Clients, insofar as the personal data concerns shareholders, bodies or further employees of the particular client,
  • Cooperation partners and lawyers deployed by us,
  • Further recipients assigned by the client (e.g. affiliated corporations of the client),
  • In addition, in the case of personal data of employees of our clients concerning payroll accounting:
    - Creditors of the employee as well as other persons connected with a possible prosecution, also regarding voluntary assignment of salary for outstanding debts,
    - Bodies of commercial and legal representation of interests, - Insurance companies within the framework of an existing group or single insurance as well as employee provision funds (German abbreviation: MVK),
    - Bank institutions responsible for the payment to employees or third parties
    - Company medical officers and retirement funds,
    - Additional insured persons and In addition, regarding financial and commercial accounting for clients:
    - Debt collection agencies for debt collection - Bank institutions by order of the client,
    - Factoring companies, legal successors and leasing companies

Some of the recipients mentioned above may be located outside of Austria or process your personal data outside of Austria. It may be possible that the level of data protection in other countries does not comply with the elevated level of data protection in Austria. Therefore, we take measures to ensure that all recipients of your personal data provide an appropriate level of data protection. For that purpose, we, as an example, sign standard contract provisions (2010/87/EC and/or 2004/915/EC). These are available at request (see 6)).

4. Storage Time

Your personal data is basically stored until the termination of our business relation for which we required your personal data or until the legally provided end of the period of limitation and safekeeping; furthermore, in case of legal disputes, until the end of these lawsuits which require your personal data as proof. 

4. Storage Time

Your personal data is basically stored until the termination of our business relation for which we required your personal data or until the legally provided end of the period of limitation and safekeeping; furthermore, in case of legal disputes, until the end of these lawsuits which require your personal data as proof. 

4. Storage Time

Your personal data is basically stored until the termination of our business relation for which we required your personal data or until the legally provided end of the period of limitation and safekeeping; furthermore, in case of legal disputes, until the end of these lawsuits which require your personal data as proof. 

4. Storage Time

Your personal data is basically stored until the termination of our business relation for which we required your personal data or until the legally provided end of the period of limitation and safekeeping; furthermore, in case of legal disputes, until the end of these lawsuits which require your personal data as proof. 

5. Your rights in connection to personal data

Amongst others, you are entitled to (i) control if we process your personal data and in case we do which personal data is processed and to receive copies of these data, (ii) request the correction, completion or deletion of your personal data insofar as these are incorrect or not processed in the legally required way, (iii) request to limit the processing of your personal data, (iv) under certain conditions to object to the processing of your personal data and to withdraw the former agreement regarding the processing, whereas a withdrawal does not touch the legitimacy of the processing prior to the withdrawal, (v) request transmission of data, if you are our client, (vi) know the identity of any third-parties who are recipients of your personal data and (vii) to file a complaint at the data protection authority.

5. Your rights in connection to personal data

Amongst others, you are entitled to (i) control if we process your personal data and in case we do which personal data is processed and to receive copies of these data, (ii) request the correction, completion or deletion of your personal data insofar as these are incorrect or not processed in the legally required way, (iii) request to limit the processing of your personal data, (iv) under certain conditions to object to the processing of your personal data and to withdraw the former agreement regarding the processing, whereas a withdrawal does not touch the legitimacy of the processing prior to the withdrawal, (v) request transmission of data, if you are our client, (vi) know the identity of any third-parties who are recipients of your personal data and (vii) to file a complaint at the data protection authority.

5. Your rights in connection to personal data

Amongst others, you are entitled to (i) control if we process your personal data and in case we do which personal data is processed and to receive copies of these data, (ii) request the correction, completion or deletion of your personal data insofar as these are incorrect or not processed in the legally required way, (iii) request to limit the processing of your personal data, (iv) under certain conditions to object to the processing of your personal data and to withdraw the former agreement regarding the processing, whereas a withdrawal does not touch the legitimacy of the processing prior to the withdrawal, (v) request transmission of data, if you are our client, (vi) know the identity of any third-parties who are recipients of your personal data and (vii) to file a complaint at the data protection authority.

5. Your rights in connection to personal data

Amongst others, you are entitled to (i) control if we process your personal data and in case we do which personal data is processed and to receive copies of these data, (ii) request the correction, completion or deletion of your personal data insofar as these are incorrect or not processed in the legally required way, (iii) request to limit the processing of your personal data, (iv) under certain conditions to object to the processing of your personal data and to withdraw the former agreement regarding the processing, whereas a withdrawal does not touch the legitimacy of the processing prior to the withdrawal, (v) request transmission of data, if you are our client, (vi) know the identity of any third-parties who are recipients of your personal data and (vii) to file a complaint at the data protection authority.

6. Our contact details

In case of any questions regarding this explanation or in case you want to file a motion, please contact us:

6. Our contact details

In case of any questions regarding this explanation or in case you want to file a motion, please contact us:

6. Our contact details

In case of any questions regarding this explanation or in case you want to file a motion, please contact us:

6. Our contact details

In case of any questions regarding this explanation or in case you want to file a motion, please contact us:

BRESCHAN & PARTNER
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH 

Kardinalschütt 9
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
E-Mail: office@breschan.com

BRESCHAN & PARTNER
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH 

Kardinalschütt 9
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
E-Mail: office@breschan.com

BRESCHAN & PARTNER
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH 

Moritschstraße 5-7 
A-9500 Villach
E-Mail: office@breschan.com

logo

BRESCHAN & Partner

Kardinalschütt 9
9020 Klagenfurt
Telefon: +43 (0) 463 - 51 40 38 0
E-Mail: 
office@breschan.com

Moritschstraße 5/2/3
9500 Villach
+43 (0) 650 - 31 30 299

Hauptstraße 51
9813 Möllbrücke
+43 (0) 664 - 39 69 276

BRESCHAN & Partner

Kardinalschütt 9
9020 Klagenfurt
Telefon: +43 (0) 463 - 51 40 38 0
E-Mail: office@breschan.com

Moritschstraße 5/2/3
9500 Villach
+43 (0) 650 - 31 30 299

Hauptstraße 51
9813 Möllbrücke
+43 (0) 664 - 39 69 276

Leistungen

Steuerberatung
Wirtschaftsprüfung
Controlling
Personalverrechnung
Gutachten

Service

Downloads
Links

News

Online Steuernews
Archiv

 

© bei Breschan & Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs- GmbH. Alle Rechte vorbehalten.